Filter schließen
Filter:
Boden:
  • Eiche
  • Esche
  • weiß
  • grau
  • hellbraun
  • dunkelbraun
  • Gutsboden
  • Diele
  • gebürstet
  • handgehobelt
  • wellengehobelt
  • geschliffen
  • tiefgebürstet
  • glatt maschinengehobelt
  • gesägt
  • handbearbeitet
  • geölt
  • 3-Schicht
  • Elegant
  • Ruhig
  • Lebhaft
Hersteller:
  •  
1 von 6
1 von 6

Der Gutsboden für jahrzehntelange Wohnfreuden

Gutsböden sind in Ihrer Optik und Fertigung besonders wertig und zählen zur gehobenen Wohnausstattung. Der komplette Dielenaufbau – Nutzschicht, Mittellage und Gegenzug - besteht aus hochwertigem Eichenholz, das besonders strapazierfähig ist und bei richtiger Reinigung und Pflege Wohnfreuden über Jahrzehnte garantiert.

Was zeichnet einen Gutsboden aus?

Gutsböden zeichnen sich durch ihre markante Format- und Verlegeoptik aus. Diese orientiert sich an alten Dielenböden, bei denen breite und schmale, lange wie kurze Dielen direkt aneinander verlegt werden und so ein entsprechend ursprüngliches und gediegenes Bodenbild präsentieren. Häufig sieht man originale Gutsböden in ehrwürdigen Villen und Herrenhäusern, ebenso in großen Landhäusern und nicht zu Letzt in schicken Vorstadt Altbauten. Die einmalige Optik ist mit derer von Fischgrät Parkett zu vergleichen – nur eben nicht so auffällig sondern bodenständig. Die starke Nutzschicht von Gutsböden hält problemlos allen Anforderungen stand und ist besonders für stark frequentierte Räumlichkeiten geeignet.

Widerstandsfähige Gutsböden für Restaurants, Hotels und Gewerbe

Die widerstandsfähigen Parkettböden bieten sich besonders für gehobene Restaurants und Hotels an, da sie den Anforderungen stark frequentierter Räume besonders entsprechen. Dafür sorgt der hochwertige Aufbau der Dielen. Zudem sind Gutsböden in allen gängigen Farbtönen und auch mit spürbaren Strukturen erhältlich. Die Palette an natürlichen Farbtönen reicht von den natürlichen Holzfarben über geräucherte Gutsböden bis hin zu ganz hellen, weiß geölten Dielen. Besonders individuell wirken geräucherte Gutsböden: Durch das Räuchern der einzelnen Dielen entstehen Farbunterschiede von hell bis dunkel. So werden beim Verlegen der unterschiedlich langen und breiten Dielen auch unterschiedliche Farbtöne verlegt. Das Bodenbild, das dadurch entsteht ist an Individualität nicht zu übertreffen. Neben den vielen unterschiedlichen Farbtönen sind Gutsböden auch in verschiedenen Sortierungen und Strukturen erhältlich. Die Sortierung des Rohholzes für Gutsböden reicht von der Natureiche mit nur kleinen wenigen Ästen über die Asteiche bis zur Wildeiche mit auffallend vielen, großen Ästen und Rissen und einer markanten Maserung. Beliebte Strukturen sind neben der gebürsteten Struktur auch die wellengehobelte und die naturgetrocknete Oberflächenstruktur. Für Bewohner und Besucher ein wirklich auffälliger und spürbarer Blickfang.

Gutsböden aus wilder Esche

Eine herausragende Optik zeigen Gutsböden gefertigt aus wilder Esche. Das helle Holz der Esche zeichnet sich durch eine markante Eigenschaft aus: Es ist durchzogen von auffällig starkem Braunkernanteil. Dadurch wirken die einzelnen Dielen besonders lebhaft und wild. Eine Optik, die nicht jedem gefällt aber bei gut durchdachter Verlegung und der passenden Inneneinrichtung ein ganz besonderes Wohnambiente zeigt. Gutsböden aus Wildesche und Gutsböden aus Eiche mit heller, weiß geölter Oberfläche bieten Anreiz, modernes mit althergebrachtem gekonnt zu verbinden. Ein edler aber unterschwelliger Look, der sich auch im Neubau besonders schön integrieren lässt.

Beratung zu Gutsböden der Marke Wildbrett Naturboden

Die Gutsböden unseres Sortiments stammen von der Marke Wildbrett Naturboden. Die Parkettböden von Wildbrett Naturboden zeichnen sich durch ihre sehr hochwertige Fertigung in heimischen Produktionsstätten aus, wodurch auch die Lieferwege zum Kunden kurz gehalten werden. Das Rohholz wird aus Ungarn, aus ausschließlich nachhaltiger Forstwirtschaft, bezogen und auf besonders schonende Weise gelagert und getrocknet. Wildbrett Naturboden steht zudem für wohngesundes Bauen und langlebiges Parkett für Generationen. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen zu Gutsböden und zur Marke Wildbrett Naturboden. Unsere Parkett Berater sind per Mail unter info@parkett-agentur.at oder telefonisch unter der Nummer +43 (0)59 6814 während unserer Geschäftszeiten erreichbar. Wenn Sie einen Rückruf unserer Parkett Spezialisten wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Zuletzt angesehen