Parkett Lärche - gibt es rustikal und modern

Parkett aus Lärche

In unserem Parkett Sortiment präsentieren wir Ihnen zwölf wundervolle Landhausdielen aus Lärchenholz. Das natürlich gelb-rötliche Lärchenholz wirkt sehr warm und wird seit jeher gerne für die Inneneinrichtung im alpenländischen Raum verwendet. Traditionelle Stuben zeigen sich im Kleid der Lärche – sowohl als Parkett am Fußboden wie auch an den Wänden und Decken. Charakteristisch für die Lärche sind ihre vielen kreisrunden Äste und ein angenehmes Farbspiel der einzelnen Dielen auf der verlegten Fläche. In unserem Sortiment finden Sie Parkett gefertigt aus der heimischen, rötlichen Gebirgslärche wie auch Landhausdielen aus sibirischem Lärchenholz.

Weiß geölte Lärchen Landhausdielen

Neben der natürlich rötlichen Lärche bieten wir Ihnen Parkett aus weiß geölten und auch gelaugten Lärchendielen an. Im Gegensatz zu den natürlich rötlichen Dielen wirken das helle, weiß geölte Lärchenholz sehr freundliche und modern. Kombiniert mit einfachen Möbeln, großen Zimmerpflanzen und auffälligen Accessoires oder auch total puristisch mit heller, unaufdringlicher Einrichtung zeigt sich Parkett aus weiß geölter Lärche sehr modern. Mit weiß geölten und gelaugten Lärchenlandhausdielen perfektionieren Sie den schlichten skandinavischen Landhausstil in Ihren eigenen vier Wänden.

Die Lärche

Die Lärche ist der einzige Nadelbaum, der es den Laubhölzern gleichtut und Jahr für Jahr im Herbst das Nadelkleid verliert. Sie begegnet uns überall auf dem langen Weg von der Waldgrenze unter dem Berggipfel oder im höchsten Norden Sibiriens bis zur Heimat der wärmeliebenden Eichen in den Tiefebenen. Mit Stammlängen von 40 bis zu 50 Metern und einem normalen Höchstalter von 500 Jahren ist die europäische Lärche respekteinflößend. Die ältesten bekannten Lärchen stehen im Südtiroler Ultental und werden auf 850 Jahre geschätzt.

Das Holz der Lärche

Seit jeher wurde die Lärche für alle der Witterung ausgesetzten Bauteile verwendet. Vom Brunnentrog zur Außentür, vom Bootssteg zur Hausverschalung und Dachschindel, das rötliche Lärchenholz lebt länger als alles andere. Aber auch im Innenraum ist das Lärchenholz beliebt und wird oft verwendet. Parkett aus Lärche ist härter als das Holz von Tanne und Fichte. Nicht nur als Parkett ist die Lärche sehr beeindruckend: Lärchenharz ist antiseptisch, fungizid, entzündungshemmend und wundheilend wie kaum ein Medikament aus der chemischen Pharmazie. Es wird pur als Zugsalbe und Wundheilmittel verwendet. Lärchenöle in der Sauna oder Duftlampen sind eine weitere Möglichkeit, den Segen dieses großen Heilbaumes zu genießen.

Überzeugen Sie sich von unseren einmaligen Parkettböden aus Lärche und bestellen Sie Ihr kostenloses Parkett Muster oder besuchen Sie uns in unseren Parkett Ausstellungen in Tirol und Wien, dort präsentieren wir Ihnen die ganze Schönheit von Parkett aus Lärchenholz.

 (Auszüge aus „Die geheime Sprache der Bäume – und wie die Wissenschaft sie entschlüsselt“ von Erwin Thoma, erschienen 2012 im ECOWIN Verlag, Salzburg) 

Filter schließen
Filter:
Boden:
  • Lärche heimisch
  • Lärche sibirisch
  • weiß
  • hellbraun
  • Landhausdiele
  • Diele
  • gebürstet
  • handgehobelt
  • geschliffen
  • geölt
  • versiegelt
  • 3-Schicht
  • Lebhaft
  • Ruhig
Hersteller:
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen